KARA AG

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

FI-CA Vertragskontokorrent

E-Mail Drucken PDF

Vertragskontokorrent (FI-CA)


Das Modul Vertragskontokorrent (FI-CA) stellt die Nebenbuchhaltung in der IS-U-Branche dar, sammelt und bearbeitet vor der endgültigen Buchung in der Finanzbuchhaltung (FI) alle buchungsrelevanten Belege aus der Abrechnung und den Abschlagsforderungen.

FI-CA ermöglicht das durchgängige Anwenden aller Funktionen für alle Bereiche des Massenkontokorrents eines Energieversorgers und deckt alle Geschäftsvorfälle ab, die im Rahmen der OPOS-Verwaltung zu verwalten sind. Die Funktionen im Einzelnen sind:

 

 

 

 

Durch die Anpassung der allgemeinen Grundfunktionen wie die Kontenfindung, Zahlungskonditionen, Verrechnungssteuerung, Vertragskontotypen, Belegarten und die dazugehörigen Nummernkreise an die Bedürfnisse der Versorgerunternehmen wird der reibungslose Ablauf der Geschäftsprozesse gewährleistet.

Ein weiterer Vorteil des FI-CA liegt in der stark differenzierten Darstellung der Kontenfindung. Durch diese können alle Belange des liberalisierten Energiemarktes (wie z.B. Unbundling, Netznutzung) Rechnung getragen werden. Ferner können folgende Korrespondenzen zu jedem elementaren Geschäftsvorfall gedruckt werden:

 

 

 

 

Die Einbindung in die Hauptbuchhaltung (SAP R/3 FI-GL) bzw. die Fortschreibung des Hauptbuches erfolgt durch Überleitung der Abstimmschlüssel, in denen die kumulierten Werte pro Sachkonto aggregiert nach dem Buchungsdatum enthalten sind. Mit der Übergabe der Buchungen wird neben der Finanzbuchhaltung (FI) gleichzeitig das Controlling (CO) fortgeschrieben.